Intern
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen

    Nina Kramer (geb. Reinsch)

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin

    Raum 02.207

    Tel.: 0931/31-86403

    nina.reinsch@uni-wuerzburg.de

     

    Zur Person

    *1989

    Studium

    2009-2012: Studium der Pädagogik und Sonderpädagogik (B.A.) an der Julius-Maximilians Universität Würzburg (mit Auszeichnuing)

    2012-2016: Doppelstudium der Sonderpädagogik (M.A.) und Bildungswissenschaft (M.A.) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (mit Auszeichnung)

    2011-2014: Stipendium des Dr. Romana Schott-Fonds zur Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses

    Beruf

    2009-2014: verschiedene Praktika sowie nebenberufliche Tätigkeiten im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, Elementarpädagogik sowie Lernförderung, Sexualpädagogik und Biographiearbeit mit Menschen mit Behinderungen sowie mit Menschen mit Migrationshintergrund

    2013-2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt: „Vorfälle im Zusammenhang mit Gewalt im Sankt Vincenzstift Aulhausen und der Jugendhilfe Marienhausen nach 1970“ unter Leitung von Prof. Dr. Annerose Siebert (HS Ravensburg-Weingarten)

    seit 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen, Universität Würzburg

    Weitere Zuständigkeiten am Lehrstuhl für Sonderpädagogik V:

    •    Mitglied der AG Interkulturalität des HDC
    •    Mitglied der AG Kollektive Angst und Unsicherheit des HDC
    •    Betreuung des Spielraum e.V.
    •    Ansprechpartnerin für die AG Flucht – Migration – Trauma

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik V - Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Fax: +49 931 31-80073
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1