piwik-script

Intern
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen

    Priv.-Doz. Dr. phil. habil. Thomas Müller

    Zur Person

    * 1975 in Würzburg

    verheiratet, ein Kind
     

    Abschlüsse

    1999 1. Staatsexamen (Körperbehindertenpädagogik, Fächergruppe Didaktik HS), Universität Würzburg)

    2001 2. Staatsexamen (Regensburg)

    2004 Promotion zum Dr. phil. (Universität Regensburg, Lehrstuhl Schulpädagogik)

    2016 Habilitation – Venia Legendi für Sonderpädagogik (Universität Würzburg)
     

    Berufstätigkeit

    1999 – 2001 Studienreferendar am SFZ Bajuwarenstraße Regenburg

    2001/2002 Sonderschullehrer am SFZ Neumarkt

    2002 – 2008 Sonderschullehrer an der St. Vincent-Schule, Schule zur Erziehungshilfe Regensburg

    2002 – 2004 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Schulpädagogik, Universität Regensburg

    seit 2004 bayerisch-indisches Kooperationsprojekt in Rishi Valley, Indien (drittmittelgefördert DAAD 2006, Hanns-Seidel-Stiftung 2007 – 2009)

    2007 – 2009 Associated Member, Department for Sociology, University of Delhi

    2008 – 2011 Schulleiter der St. Vincent-Schule, Schule zur Erziehungshilfe Regensburg

    seit 09/2011 Ratsstelle, Lehrstuhl für Pädagogik bei Verhaltensstörungen, Universität Würzburg

    2013 – 2017 Gastprofessur am Department for Humanities and Social Sciences am Indian Institute for Technologies Madras, Chennai – Indien (drittmittelgefördert durch das BMBF und den DAAD im Rahmen von ‚A New Passage to India‘)

    12/2013 Ruf auf die W2-Professur für Inklusive Heilpädagogik I an der DPFA-Hochschule Sachsen, Zwickau: nicht angenommen

    WS 2016/2017 Vertretungsprofessur (W3) Professur für Allgemeine Sonderpädagogik, Pädagogik bei Erziehungsschwierigkeiten und Integration, Universität Erfurt

    08/2017 Ruf auf die W3-Professur für Inklusive Bildungsprozesse mit Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, Universität Erfurt, nicht angenommen

    03/2019 Forschungs- und Beratungsaufenthalt für INES, Illeret Nomadic Education System, Kenia

    09/2019 Beratungs- und Sondierungsaufenthalt für „Angels for Children“ in Laos zum Aufbau einer Sonderklasse
     

    Lehraufträge

    2004 – 2008 Lehrstuhl für Schulpädagogik, Universität Regensburg

    2006 – 2009 Fachakademie für Heilpädagogik, Regensburg

    2009 Masterstudiengang Straßenkinderpädagogik, PH Heidelberg
     

    Funktionen in der universitären Selbstverwaltung

    2015 – 2018 Fachstudienberater für Pädagogik bei Verhaltensstörungen, Universität Würzburg

    10/2017 – 09/2019 gewählter Vertreter des akad. Mittelbaus in der Kollegialen Leitung des Instituts für Sonderpädagogik, Universität Würzburg

    seit 10/2019 Prüfungsausschussvorsitzender Lehrämter Sonderpädagogik
     

    Sonstiges

    1997 – 1999 Lektor für edition bentheim, Würzburg

    2002 – 2005 Autor für den Schroedel-Verlag: Schulbücher

    seit 2005 Gutachter Studienstiftung des Deutschen Volkes

    2011 - 2019 1. Vorsitzender „Lernleitern ins Leben e.V.“

    2012 – 2016 Mitglied deutsch-indische Gesellschaft Würzburg

    seit 2013 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektionen Sonderpädagogik und Schulpädagogik

    02/2016 Mitorganisator und Moderator der First World Conference on MultiGradeMultiLevel-Methodologies and their Global Significance am Indian Institute of Technologies Madras, Chennai, Indien; 15.02. – 19.02.2016 (drittmittelgefördert von UNICEF)

    2017 – 2019 Mitglied in der Jury für den Wissenschaftspreis der Sektion Sonderpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

    SS 2018 Mitveranstalter der Ringvorlesung „Gemischtes Doppel: theologische und humanwissenschaftliche Perspektiven zur menschlichen Verwundbarkeit I“

    SS2019 Mitveranstalter der Ringvorlesung „Gemischtes Doppel: theologische und humanwissenschaftliche Perspektiven zur menschlichen Verwundbarkeit II“