piwik-script

Intern
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen

    Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Roland Stein

    Zur Person

    * 1962, London (Canada)
    verheiratet, drei Kinder
     

    Abschlüsse

    Diplom-Psychologe (1987, Universität Bonn)
    Promotionsstudium Pädagogik, Sonderpädagogik, Psychologie; Universitäten Wuppertal und Koblenz-Landau
    Promotion zum Dr. phil. (1996, Universität Wuppertal)
    Habilitation (2003, Universität Koblenz-Landau); venia legendi für Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    Ausbildung in Analytischer Gestalttherapie am Analytischen Gestalt Institut, Bonn (1985-1989)
     

    Berufstätigkeit

    1986-1987 freier Mitarbeiter Schulpsychologischer Dienst der Stadt Bonn
    1987-1989 Förderunterricht für Kinder mit Lernbeeinträchtigungen und Verhaltensauffälligkeiten im Auftrag des Jugendamts Bonn
    1988-1989 Psychologe in der Neurologischen Rehabilitationsklinik „Godeshöhe“, Bonn; Arbeit mit Patienten mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen
    1989-1994 Wiss. Mitarbeiter Universität Wuppertal (Drittmittelprojekt Berufliche Rehabilitation Lernbehinderter)
    1994-1996 Wiss. Mitarbeiter Universität Koblenz-Landau, Institut für Sonderpädagogik (Verhaltensbehindertenpädagogik und Psychologie der Behinderten)
    1997-2003 Wiss. Assistent Koblenz-Landau, Institut für Sonderpädagogik (Verhaltensbehindertenpädagogik und Psychologie der Behinderten)
    1999-2000 Vertretung der Professur Verhaltensgestörtenpädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    2002-2003 Vertretung der Professur Verhaltensgestörtenpädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    2003-2009: Professur (C3) für „Sonderpädagogik – Schwerpunkt Verhaltensgestörtenpädagogik“ an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    seit 2009 Lehrstuhlinhaber für Sonderpädagogik V – Pädagogik bei Verhaltensstörungen (W3) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
     

    Lehraufträge

    WS 1996/97: Lehrbeauftragter am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Bergischen Universität/Gesamthochschule Wuppertal für den Lehrstuhl Schulpädagogik
    SS 1999, WS 2002/03 sowie SS 2003: Lehrbeauftragter am Institut für Sonderpädagogik der Universität Koblenz-Landau
    SS 2000: Lehrbeauftragter am Institut für Sonderpädagogik der Universität Würzburg
    SS 2003: Lehrbeauftragter am Institut für Heilpädagogik der Universität zu Kiel
     

    Universitäre Selbstverwaltung

    2001-2002: Mitglied im Fachbereichsrat des Fachbereichs 5, Erziehungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landa
    2004-2006: Mitglied im Fachbereichsrat der Philosophischen Fakultät III der Universität Würzburg
    seit 2007: Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät II (seit 2014 Fakultät für Humanwissenschaften der Universität Würzburg)
    2007-2010: Studiendekan der Philosophischen Fakultät II, Universität Würzburg
    2010-2012: Geschäftsführender Leiter des Instituts für Sonderpädagogik der Universität Würzburg
    2017-2019: Geschäftsführender Leiter des Instituts für Sonderpädagogik der Universität Würzburg
    Ab 1.10.2019 Prodekan der Fakultät für Humanwissenschaften, Universität Würzburg

     

    Mitgliedschaften

    Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) (Sektionen: Sonderpädagogik, Berufs- und Wirtschaftspädagogik)
    Deutscher Hochschulverband (DHV)
    Verband Sonderpädagogik (vds)
    Professional School of Education an der Universität Würzburg
    Zentrum für Empirische Inklusionsforschung (ZEIF Deutschland)
    Graduate School of the Humanities, Universität Würzburg

     

    Ämter

    2001-2004: Kommission „Anwalt des Kindes“ per Berufung durch den Minister für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung Rheinland-Pfalz
    seit 2005: Beirat der Caritas-Schulen gGmbH Unterfranken
    2008-2013: Ausschuss „Schule und Erziehung“ der Deutschen Vereinigung für die Rehabilitation Behinderter e.V. (DVfR)
    2012-2017: Akkreditierungsausschuss „Rehabilitationspädagogische Weiterbildung“ der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW)
    seit 2017: Mitglied im Beirat des Forschungsprojekts AKTILA-BS, Berufsförderungswerk Würzburg

    Wissenschaftlicher Beirat Fachzeitschriften

    Empirische Sonderpädagogik
    Berufliche Rehabilitation
    Sonderpädagogische Förderung heute

    Sonstiges

    Fachgutachter in Akkreditierungsverfahren (Universitäten Bremen, Dortmund, Mainz; Agenturen Aquin, Aqas)